Blitztaufe Kinderzweier

Am Donnerstag, den 15. April kam es zu einem in diesen Zeiten eher ungewöhnlichen Ereignis. Ein neuer Kinderzweier aus der Bootswerft BBG wurde auf dem Bootsplatz auf den Namen „Miese Brise“ getauft. Eigentlich werden Bootstaufen im HRC zu feierlichen Anlässen und vorzugsweise mit großem Publikum vorgenommen, die aktuelle Pandemielage macht dies zurzeit aber leider unmöglich. Um den Kindern ihr neues Boot aber nicht länger vorenthalten zu müssen, wurde also diese schnelle Nottaufe im kleinen Kreis vorgenommen. Das anschließende Kindertraining stellte damit auch zeitgleich die Jungfernfahrt dar.

Finanziert wurde das Boot durch Spenden, geliefert wurde es bereits im August vergangenen Jahres und soll nun als „Allrounder“ für das Anfängertraining und hoffentlich baldige Regatten zur Verfügung stehen.

Einen herzlichen Dank an die Spender/innen und für die „Miese Brise“ allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!