Deutsche Meisterschaften / Deutsche Masters Meisterschaften Hamburg

Am letzten Juniwochenende fanden zeitgleich die Offenen Deutschen Meisterschaften sowie die Deutschen Masters Meisterschaften statt. An den Start gingen drei Hamburger Ruderinnen.

Ingar ruderte in zwei unterschiedlichen Doppelviererkombinationen mit den schnellen Damen aus Frankfurt und Hamburg. Gestartet wurde in zwei Alterklassen, B (> 36 Jahre) und C (> 43 Jahre). Freitagmittags fanden die Vorläufe statt und somit der Kampf um den Finaleinzug. Mit einem überlegenen Sieg qualifizierte sich der Doppelvierer direkt für das Finale. Am nächsten Tag wurde ihnen der Sieg nicht einfach gemacht, aber am Ende standen sie als Deutsche Masters Meister der Altersklasse C am Siegersteg. Sonntags wurde dann im Doppelvierer der Altersklasse B gekämpft, wobei hier gleich nach dem Start deutlich gemacht wurde, dass um Gold gekämpft wird, was auch zu einem erneuten HRC Sieg führen sollte. Herzlichen Glückwunsch zu zwei Deutsche Masters Meisterschaftstiteln!

Lisa und Nina mussten in der Offenen Klasse an den Start gehen, da ihnen 0,5 Jahre zur Startberechtigung bei den Masters Meisterschaften fehlten. Samstags ging es dann gegen Seniorinnen im Vorlauf direkt zur Sache. Leider konnten Sie sich nicht für das am gleichen Tag stattfindende Finale qualifizieren.